USDX: Weiterentwicklung

Alpha/Betas und (Test-)Versionen von USDx die sich noch in der Entwicklung befinden.

Moderator: US-Team

USDX: Weiterentwicklung

Beitragvon mischi » 16.12.2013, 17:14

Hallo,

Im Moment ist ein gutes Stück Arbeit geleistet und der Code auch stabil. Deshalb ein kurzes Update zum Stand der Weiterentwicklung:
- Die Version 1.0 und 1.2 der ffmpeg libs funktionieren jetzt. Die Version 1.1 wird noch Probleme haben.
- Lua 5.1 sollte auf jeden Fall gehen, eigentlich auch Version 5.2.
- Das Problem, dass sich USDX unter Mac OS X 10.9 nicht mehr ohne Tricks starten lässt, ist auch behoben.

Ausprobieren und berichten? Wie meistens gibt es Tests auf Mac OS X und Linux. Windows schaffe ich leider nicht.

MiSchi.
Benutzeravatar
mischi
Star
 
Beiträge: 157
Registriert: 06.12.2008, 19:43
Geschlecht: Bin mir nicht sicher

Re: USDX: Weiterentwicklung

Beitragvon BlindGuard » 18.12.2013, 09:21

Hi,

schön zu sehen, dass sich bei USDx noch was tut. :D

Gruß und Frohe Weihnachten!
BG
Quis Custodiet Ipsos Custodes
Benutzeravatar
BlindGuard
Site Admin
 
Beiträge: 7980
Registriert: 09.06.2006, 11:15
Geschlecht: Männlein

Re: USDX: Weiterentwicklung

Beitragvon bongs » 21.12.2013, 04:52

Find ich auch gut, dass sich noch was tut! Allerdings sehe ich keine aktuellen Builds (zumindest nicht für Windows) - gibt es welche und wenn ja, wo kann ich sie downloaden?

Arbeitet eigentlich auch noch jemand an Features? Z.B. die Übertragung der zusätzlichen Features der CMD Edition auf die performancemäßig bessere Version 1.1x? So dass Challenging, Medleys, Duets, Karaoke-Funktion (Ausblenden des Originalgesangs) in der aktuellen Version möglich sind?

Oder hat sich die ganze Entwicklung auf Vocaluxe verlagert (das bei mir noch krass unperformanter läuft als USD, sehr ruckelt und teils einfach mit Fehlermeldung abstürzt beim Starten)?
Benutzeravatar
bongs
Beginner
 
Beiträge: 13
Registriert: 18.12.2013, 21:59
Geschlecht: Bin mir nicht sicher

Re: USDX: Weiterentwicklung

Beitragvon flokuep » 21.12.2013, 09:32

Also der medley-Branch ist soweit auf die 1.1-Basis gebracht worden soweit ich weißt; Es gibt keine Windows-Builds, da es keinen aktiven Windows-Entwickler mehr für die 1.1 gibt, der dort tätige Entwickler kommt eher aus der Mac/Linux-Ecke (berichtige mich, wenn es anders ist :P)

Das Team hinter Vocaluxe ist, abgesehen von brunzel, ein anderes, was eventuell auch mit der Sprache zusammen hängt - So kann ich das zumindest für mich sagen ;)

Bezüglich der Performance-Probleme und Fehlermeldungen in Vocaluxe: Öffne da doch nen neuen Thread für, dann können wir gucken, woran das liegt bzw. ob wir was ändern können.
Benutzeravatar
flokuep
SuperStar
 
Beiträge: 693
Registriert: 07.06.2007, 15:37
Geschlecht: Männlein

Re: USDX: Weiterentwicklung

Beitragvon mischi » 21.12.2013, 15:43

flokuep hat geschrieben:Also der medley-Branch ist soweit auf die 1.1-Basis gebracht worden soweit ich weißt; Es gibt keine Windows-Builds, da es keinen aktiven Windows-Entwickler mehr für die 1.1 gibt, der dort tätige Entwickler kommt eher aus der Mac/Linux-Ecke (berichtige mich, wenn es anders ist :P)

Stimmt schon so ;-). Wenn wir wenigstens einen Tester hätten, der uns nicht-Windows-Devs auf die Finger klopft.

Erholsame Feiertage wünscht allen - MiSchi
Benutzeravatar
mischi
Star
 
Beiträge: 157
Registriert: 06.12.2008, 19:43
Geschlecht: Bin mir nicht sicher

Re: USDX: Weiterentwicklung

Beitragvon bongs » 21.12.2013, 17:18

Das wünsche ich euch auch!

Ich würde sehr gerne die aktuellen Versionen auf Windows testen. Habt ihr denn gar keine Windows-Umgebung zum compilieren? Falls doch, fände ich es super, wenn du es compilieren könntest.

Ansonsten würde ich das auch machen. Wäre dann schön, wenn du mich dabei unterstützen kannst (Delphi hab ich noch irgendwo, müsste ich installieren, und dann halt die Frage, welche zusätzlichen Module, Treiber etc. braucht es dafür noch).
Benutzeravatar
bongs
Beginner
 
Beiträge: 13
Registriert: 18.12.2013, 21:59
Geschlecht: Bin mir nicht sicher

Re: USDX: Weiterentwicklung

Beitragvon mischi » 21.12.2013, 20:40

Die Wiki Seiten sind zwar in einem schlimmen Stadium, aber auf diesen Seiten stehen Hinweise zu Delhi und linux/mac Makefile:

http://ultrastardeluxe.xtremeweb-hostin ... dex.php?title=Compile_USdx_using_Delphi
http://ultrastardeluxe.xtremeweb-hostin ... le=Compile_USdx_using_makefile_on_Linux
http://ultrastardeluxe.xtremeweb-hostin ... e=Compile_USdx_using_makefile_on_Mac_OS

Die Versionen einiger Libraries sind veraltet.
Benutzeravatar
mischi
Star
 
Beiträge: 157
Registriert: 06.12.2008, 19:43
Geschlecht: Bin mir nicht sicher

Re: USDX: Weiterentwicklung

Beitragvon bongs » 22.12.2013, 02:50

Apropos, woran liegt das, dass das automatische Compilieren auf Sourceforge nicht funktioniert?

Und was für Konsequenzen hat das mit den Libraries? Muss ich mir da noch die aktuellen besorgen?
Benutzeravatar
bongs
Beginner
 
Beiträge: 13
Registriert: 18.12.2013, 21:59
Geschlecht: Bin mir nicht sicher

Re: USDX: Weiterentwicklung

Beitragvon Rumbah » 18.03.2014, 01:06

Ich würde auch gern mein Glück versuchen (also kompilieren und testen), obwohl ich von Pascal wenig Ahnung habe. Aber leider führen die Links zu Turbo Delphi und der Lizenz ins Leere. Gibt es also keine Möglichkeit mehr, das Projekt für Windows zu kompilieren?
Benutzeravatar
Rumbah
Möchtegern
 
Beiträge: 50
Registriert: 22.03.2011, 01:51
Geschlecht: Bin mir nicht sicher

Re: USDX: Weiterentwicklung

Beitragvon mischi » 18.03.2014, 10:59

Die kostenlose Version von Delphi gibt leider nur noch in den dunklen Seitengassen des Internets. Melde dich mal im IRC channel #ultrastardx auf irc.quakenet.org.

MiSchi
Benutzeravatar
mischi
Star
 
Beiträge: 157
Registriert: 06.12.2008, 19:43
Geschlecht: Bin mir nicht sicher

Re: USDX: Weiterentwicklung

Beitragvon Darksite » 13.04.2014, 08:52

Benutzeravatar
Darksite
Möchtegern
 
Beiträge: 47
Registriert: 25.12.2006, 00:12
Geschlecht: Bin mir nicht sicher

Re: USDX: Weiterentwicklung

Beitragvon mischi » 13.04.2014, 11:09

Es war einmal vor langer, langer Zeit, da lebte in einem Land hinter den Bergen bei den sieben Zwergen eine Gruppe von Entwicklern für USDX auf Windows. Die meisten fanden Delphi deutlich komfortabler als Lazarus und deshalb sollte der Code sowohl unter Lazarus als auch unter Delphi kompilieren. ;-)

MiSchi
Benutzeravatar
mischi
Star
 
Beiträge: 157
Registriert: 06.12.2008, 19:43
Geschlecht: Bin mir nicht sicher

Re: USDX: Weiterentwicklung

Beitragvon basisbit » 22.08.2015, 03:33

Um den Thread mal zu updaten: ich bin vor etwa 2 Wochen als Entwickler unter Windows im Projekt USDX eingestiegen.

Bisher kenne ich mich bezüglich Softwareentwicklung recht gut in der C#/Visual Studio Welt aber auch Java und etwas C++ & Visual C aus. Da ich allerdings beruflich auch im Bereich C# unterwegs bin, Vocaluxe noch weit hinter USDX her hinkt (obwohl dieses große Teile von USDX übernommen hat) und ich mal wieder etwas neues lernen möchte, habe ich mich gegen vocaluxe und für USDX entschieden.
Vor Jahren habe ich mal mit Delphi 7 und Borland Delphi gearbeitet und ich muss sagen, dass mir Lazarus und Free Pascal deutlich eher zusagen. Damit gibt es dann auch keine Lizenzprobleme und für Außenstehende ist es einfacher, USDX selber zu bauen.
Benutzeravatar
basisbit
Star
 
Beiträge: 151
Registriert: 13.08.2015, 21:48
Geschlecht: Bin mir nicht sicher

Re: USDX: Weiterentwicklung

Beitragvon LolaCroft » 19.09.2015, 14:32

Super, das freut mich zu hören.
Endlich kann es wieder vorwärts gehen mit der Weiterentwicklung.

Gibt es schon Neuigkeiten zu berichten?
Benutzeravatar
LolaCroft
Amateur
 
Beiträge: 23
Registriert: 06.08.2008, 21:44
Geschlecht: Bin mir nicht sicher

Re: USDX: Weiterentwicklung

Beitragvon basisbit » 12.10.2015, 03:52

Hallo LolaCroft,

wegen Umzug und Arbeit konnte ich leider nur sehr wenig an UltraStar Deluxe arbeiten, habe allerdings mit brian_ch und mischi zusammen schon einige Bugs gefixt und den JukeBox/Musikplayer Modus plattformunabhängig implementiert.
Ich hoffe, etwa Ende diesen Monats eine Version 1.2 veröffentlichen zu können.
Unterstützung bräuchten wir in allen Bereichen. :D
Wir würden uns über Unterstützung durch Softwareentwickler aber auch Betatester, Grafikdesigner (Grafiken für hohe Bildschirmauflösungen anpassen) und Autoren von Dokumentation / Bedienungsanleitunen freuen!

Viele Grüße,
Stefan
Benutzeravatar
basisbit
Star
 
Beiträge: 151
Registriert: 13.08.2015, 21:48
Geschlecht: Bin mir nicht sicher

Nächste

Zurück zu UltraStar Deluxe - Entwicklung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste