Option zum Ignorieren von Groß-/Kleinschreibung?

Ihr wollt USDx unter Linux oder mit einem Mac betreiben aber irgendwas geht nicht? Dann hier lang bitte.

Moderator: US-Team

Option zum Ignorieren von Groß-/Kleinschreibung?

Beitragvon uhrheber » 16.12.2017, 23:40

Hi.

Ich habe das Problem, dass viele der Songs auf meiner Platte anscheinend unter Windows erstellt wurden, und Fehler in der Groß-/Kleinschreibung enthalten.
So ist z.B. oft in der Songdatei das Videofile als -mp4 eingetragen, auf der Platte hat es jedoch die Endung .MP4.
Auch innerhalb der Dateinamen ist oft die Groß-/Kleinschreibung unterschiedlich.
Windows schert sich nicht darum, aber Linux schon, und deshalb werden die betroffenen Songs gar nicht gefunden, oder Teile gehen nicht.
Ich könnte das zwar alles korrigieren, aber das ist eine Riesenarbeit.
Einfacher wäre eine Option im Programm, die Groß-/Kleinschreibung komplett zu ignorieren.
Geht das irgendwie?

Danke
Uhrheber
Benutzeravatar
uhrheber
Beginner
 
Beiträge: 1
Registriert: 16.12.2017, 23:34
Geschlecht: Bin mir nicht sicher

Re: Option zum Ignorieren von Groß-/Kleinschreibung?

Beitragvon bohning » 19.12.2017, 18:32

Ja, verwende dafür einfach den UltraStar Manager und weise fehlende Dateien über einen Task automatisch zu.
Bild UltraStar Creator 1.2.0 [ Topic@ultra-star.de | Project@SourceForge.net ]
Bild UltraStar Manager 1.8.3 [ Topic@ultra-star.de | Project@SourceForge.net ]
Benutzeravatar
bohning
SuperStar
 
Beiträge: 379
Registriert: 29.03.2007, 14:07
Geschlecht: Männlein


Zurück zu Probleme mit USDx unter Linux/Mac

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron