Klasse Sound ohne Vertärker?!

Mikrofon Probleme für die älteren Versionen von UltraStar Deluxe (bis V1.01a)

Moderator: US-Team

Klasse Sound ohne Vertärker?!

Beitragvon gunship » 10.07.2009, 13:17

Hallo zusammen,

war mir jetzt nicht ganz sicher, ob die Frage hier richtig angesiedelt ist.

Ultrastar läuft eigentlich bei mir immer über Laptop, da man das mal mit zu Freunden nimmt, oder in die Garage oder sonstwohin. Mich nervt es immer hier Verstärker und Boxen mit zu schleppen. Ich hab jetzt einfach mal das ganze über ein 2.1 Lautsprechersystem von Logitech (X-230) probiert. Das System ist aktiv, brauche also keinen separaten Verstärker, da kommt auch mächtig was raus, aber für etwas größere Räume oder größere Gruppen doch etwas zu leise.

Hat jemand von Euch noch Erfahrungen mit solchen PC Lautsprecher Sets die mehr dampf haben? Was nutzt ihr am Laptop?

Danke vorab schon für Eure Beiträge.

Gruss ich
Benutzeravatar
gunship
Beginner
 
Beiträge: 4
Registriert: 04.09.2007, 14:18
Geschlecht: Bin mir nicht sicher

Re: Klasse Sound ohne Vertärker?!

Beitragvon Dominator » 10.07.2009, 14:16

Wir hatten mal nen Verstärker von nem Bass an den PC angeschloßen.
Warn mächtiges Gerät :D
Also entweder nach aktiven Boxen suchen oder einfach mehrere PC-Boxen anschließen.
Mit PC-Boxen mit ordentlich Rums hab ich leider keine Erfahrung...
Bild Schall und Wahn ich bin euch Untertan. Ich bin euch zugeteilt. Ich bin ein Teil des Teils...
Benutzeravatar
Dominator
SuperStar
 
Beiträge: 617
Registriert: 22.06.2006, 18:54
Wohnort: s' Ländle
Geschlecht: Männlein

Re: Klasse Sound ohne Vertärker?!

Beitragvon zero_master » 10.07.2009, 16:53

für größere räume is das mit solchen aktiv boxensets immer so ne sache, die sind eigentlich für den heimbedarf. für partys sind dann solche PA systeme sprich mit verstärker und dicken boxen schon geeigneter. aber es gibt auch normale 2.1 / 5.1 systeme die ganz guten sound abgeben. aber das is dann immer so ne preisfrage ;) bis 100 euro oder höher musste da schon zahlen.

http://www.teufel.de

Concept E Magnum Power Edition 5.1 , dass hab ich und das rumst sehr gut =) hat aber auch seinen preis. also muss du wissen, ob nich doch lieber nen verstärker schleppen, weil son ordentliches aktiv lautsprechersystem für pcs, da haste auch deinen großen subwoofer, ordentlich kabel und vorallem gut gewicht ^^
ª"˜¨¨¯¯¨¨˜"ª¤. Die Axt im Haus ersparrt den Zimmermann .¤ª"˜¨¨¯¯¨¨˜"ª
Benutzeravatar
zero_master
SuperStar
 
Beiträge: 738
Registriert: 25.10.2006, 10:58
Wohnort: NRW
Geschlecht: Männlein

Re: Klasse Sound ohne Vertärker?!

Beitragvon BlindGuard » 10.07.2009, 18:44

Jup.. Also ich hab mich vor x-Jahren für das Logitech X-5200 (oder so) entschieden. Hatte auch ein Teufel-Set im Auge, aber da war der Preis höher.
Naja, also für den Heimbedarf ist 1/4 der möglichen Lautstärke OK. 1/2 ist schon SEHR Laut und wirklich nur für 1-2 Lieder zu empfehlen (in einem Mehrfamilienhaus. Damit beschallst du nämlich mal alle Nachbarn ordentlich mit.). Bei "voller Pulle" halte ich das nicht aus daneben zu sitzen.

Hatte öfter schon Kopfhörer dran und dann muss man schön laut drehen. Naja, Kopfhörer abgezogen --> WUUUUUUMMM!!!!!
Alter Schwede. Viel zu laut! Also ich würde sagen für 'nen Mittelgroßen Party Raum mit ca. 50 Leuten reicht das LOCKER!
Geh doch einfach mal in den nächsten Saturn/Media Markt und dreh da mal ordentlich auf. Da wirste dann sehen was die Dinger so hergeben.

Ciao,
BG
Quis Custodiet Ipsos Custodes
Benutzeravatar
BlindGuard
Site Admin
 
Beiträge: 7978
Registriert: 09.06.2006, 11:15
Geschlecht: Männlein

Re: Klasse Sound ohne Vertärker?!

Beitragvon C4_87 » 10.07.2009, 20:37

Geh doch einfach mal in den nächsten Saturn/Media Markt und dreh da mal ordentlich auf. Da wirste dann sehen was die Dinger so hergeben.

in ersterlinie wird man feststellen das die alle kacke klingen^^

sogar marken zeugs wie bose kann man heutzutage nurnoch in de tonne werfen.
da die ganzen (meisten) soundsysteme halt nurnoch aus winzigen sateliten (meist irgendwelcher piezo müll) und einem woofer bestehen, nur bass und höhen mit null dynamik ist nicht schön anzuhören.

früher (^^) wusste man noch wie man boxen baut ...rft ist da das beste beispiel im heimsegment ... http://www.springair.de/RFT-B-3010_detail_6911_180.html
solche teile haben eine wirklich geile dynamik ^^

...physik lässt sich halt nicht überlisten :D
Benutzeravatar
C4_87
SuperStar
 
Beiträge: 355
Registriert: 11.12.2007, 11:42
Wohnort: Dresden
Geschlecht: Männlein

Re: Klasse Sound ohne Vertärker?!

Beitragvon feivel1983 » 10.07.2009, 22:17

ich hab noch n älteren onkyo verstärker und fast 15 jahre alte 3 wege schneider boxen, klingen immer noch ganz gut
ich würd zur klassischen stereoanlage greifen ;)
Benutzeravatar
feivel1983
Sternchen
 
Beiträge: 78
Registriert: 30.03.2009, 12:45
Geschlecht: Bin mir nicht sicher

Re: Klasse Sound ohne Vertärker?!

Beitragvon BlindGuard » 10.07.2009, 22:48

in ersterlinie wird man feststellen das die alle kacke klingen^^

Hmmm... also ich hatte festgestellt dass ab einer bestimmten Preis-Region (vor einigen Jahren so um die 175€) sich LAUT alle recht gut anhören. Die Subwoofer sind immer recht gut und wenn man da richtig aufdreht dann geht das. Problematisch wirds allerdings auf Zimmerlautstärke. Da macht sich dann bemerkbar ob die Boxen auch leise gut klingen oder die kleinen "Quäker" einfach zu hohl sind....

Also ich bin mit meinem System sehr zufrieden. ca 40cm³ Subwoofer und 5 Zwei-Wege Boxen. Ist Kristallklarer Sound. Die Teufel haben ähnlich geklungen. Waren mir aber ein bisschen zu unangenehm klirrig. Ist halt Geschmackssache. Ich dreh daheim auch immer erst noch ein bisschen an den Reglern bis das alles so passt wie mir das gefällt ;)
Quis Custodiet Ipsos Custodes
Benutzeravatar
BlindGuard
Site Admin
 
Beiträge: 7978
Registriert: 09.06.2006, 11:15
Geschlecht: Männlein

Re: Klasse Sound ohne Vertärker?!

Beitragvon C4_87 » 10.07.2009, 23:53

das prob mit den meisten woofern(vorallem downfire) ist das sie zwar de wände wackeln lassen können ...das aber auf ein und derselben frequenz egal mit was man sie füttert ;)

beine besten boxen hab ich selber zusamm gestellt ^^
meine zusammen stellung fürs wohnzimmer(pro box{hab2 da ich gutes stereo bevorzuge^^}):
2x ordentliche 16,5cm sind da immer pflicht, weil ich finde das die am besten kicken können (zumindest meine crunch MXB62 tun das)
1x 13cm für de Mitteltöne ...selbst die sind ja schon größer als die teile, die in surroundsystemen verbauten sind
1x 25 mm Seidenkalotte

und halt noch 2 woofer ... ich mag stereo bass auch wenn viele behaupten man könne so tiefe töne nicht hören, merkt man doch aber wo es zuerst anfängt zu wackeln :D



ich hab noch n älteren onkyo verstärker und fast 15 jahre alte 3 wege schneider boxen, klingen immer noch ganz gut

konnt vor en paar wochen mir mal ne richtig fette onkyo anlage bei einem befreudetem Akustik menschen anhören ... muss schon sagen respekt ^^
Benutzeravatar
C4_87
SuperStar
 
Beiträge: 355
Registriert: 11.12.2007, 11:42
Wohnort: Dresden
Geschlecht: Männlein

Re: Klasse Sound ohne Vertärker?!

Beitragvon gunship » 13.07.2009, 09:53

Hey Leute,

vielen Dank für die konstruktiven antworten. Ich werde den Rat beherzigen und einen Test im Media Markt machen. Falls das soundtechnisch nicht ausreicht, greif ich dann doch zum Verstärker mit meinen alten 3-Wege Boxen.

Keep on rockin`!

Gruß und guten Start in die Woche

gunship.
Benutzeravatar
gunship
Beginner
 
Beiträge: 4
Registriert: 04.09.2007, 14:18
Geschlecht: Bin mir nicht sicher

Re: Klasse Sound ohne Vertärker?!

Beitragvon C4_87 » 13.07.2009, 21:07

wir wollen natürlich dann deine ergebnisse erfahren ;) ..ich glaub ich kenn die antwort ^^
und schau dich ruhig mal bei den "normalen" stereo anlagen mit vernünftiger boxengröße um ^^
Benutzeravatar
C4_87
SuperStar
 
Beiträge: 355
Registriert: 11.12.2007, 11:42
Wohnort: Dresden
Geschlecht: Männlein

Re: Klasse Sound ohne Vertärker?!

Beitragvon gunship » 14.07.2009, 11:12

Klar, ich poste hier mein Feedback.

Wahrscheinlich kann das aber ein paar Tage gehen, da mein Urlaub jetzt gerade erst vorbei ist und mit Kindern hat man für seine Hobbys nicht mehr die Zeit wie früher.

mfg gunship
Benutzeravatar
gunship
Beginner
 
Beiträge: 4
Registriert: 04.09.2007, 14:18
Geschlecht: Bin mir nicht sicher


Zurück zu [ARCHIV] Mikrofon/Aufnahme Probleme USDx 1.01

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast