HÄH?? Nur ein Mikro funktioniert???

Mikrofon Probleme für die älteren Versionen von UltraStar Deluxe (bis V1.01a)

Moderator: US-Team

HÄH?? Nur ein Mikro funktioniert???

Beitragvon ShangriLa » 31.12.2007, 23:17

Hallo Ihr Lieben!

Bei mir funktioniert nur das blaue Mikro, das rote will nicht... Hab ich in meinem jugendlichen Leichtsinn etwas übersehen (Einstellungstechnisch)?

Wer hilft mir - ich will doch bloss singen...


Liebe Grüße,
ShangriLa
Benutzeravatar
ShangriLa
Beginner
 
Beiträge: 3
Registriert: 31.12.2007, 23:09
Geschlecht: Bin mir nicht sicher

Beitragvon Blackhalflife » 01.01.2008, 04:53

ich nehm an jetzt is es eh zu spät weil du ne ultrastar party machen wolltest? :wink:
das würde auch den sehr aussagekräftigen thread erklären! ein HÄH! in der überschrift ist immer toll :-P

da ich nix über deine einstellungen weiß würd ich mal drauf tippen dass du nicht eingestellt hast, dass linker kanal spieler 1 ist und rechter spieler 2
Bild
Benutzeravatar
Blackhalflife
Board Spammer
 
Beiträge: 603
Registriert: 17.11.2006, 21:08
Geschlecht: Bin mir nicht sicher

Beitragvon Tokutai » 01.01.2008, 04:57

Joa oder du hast Windows Vista und die Mikros da nicht auf Stereo gestellt
Benutzeravatar
Tokutai
SuperStar
 
Beiträge: 1340
Registriert: 09.08.2006, 12:44
Wohnort: Übach-Palenberg
Geschlecht: Männlein

Beitragvon Blackhalflife » 01.01.2008, 05:02

also ich kenn mich ja da nicht aus, wiel ich sowas ja nit hab, aber ich geh mal davon aus er hat nen singstar-adapter (wegen rotem und blauen mic, wenn du uns ein bisschen mehr verraten hättest wäre nett gewwesen), kann man da die mics überhaupt auf stero stellen? :?
Bild
Benutzeravatar
Blackhalflife
Board Spammer
 
Beiträge: 603
Registriert: 17.11.2006, 21:08
Geschlecht: Bin mir nicht sicher

Beitragvon Tokutai » 01.01.2008, 05:05

Joa bei Vista musste die Soundkarte soweit ich weiß auf Stereo stellen weil die standartmässig auf Mono läuft.. und dementsprechend nur ein Kanal genutzt wird.. warum auch immer
Benutzeravatar
Tokutai
SuperStar
 
Beiträge: 1340
Registriert: 09.08.2006, 12:44
Wohnort: Übach-Palenberg
Geschlecht: Männlein

Beitragvon Blackhalflife » 01.01.2008, 05:30

also schaltet microsoft den line in eingang des singstar adapter standartmäsig auf mono? das nenn ich fortschritt, lang lebe vista
Bild
Benutzeravatar
Blackhalflife
Board Spammer
 
Beiträge: 603
Registriert: 17.11.2006, 21:08
Geschlecht: Bin mir nicht sicher

Beitragvon Sabu » 01.01.2008, 07:53

Das Problem hatten wir heute auch, haben wie immer den Singstar-Adapter angeschlossen, ihn auch als Soundkarte gewählt und als Kanäle 1 und 2 gewählt (also wie immer unter XP) und das erste Mikro hat immer für beide Payer gesungen, leider hatte ser Kollege Vista drauf (was für ein Dreckssystem, da geht noch nichtmal der Task-Manager :( ). Daher sind wir dann lieber auf Frets on Fire umgestiegen, auch wenn ich das absolut gar nicht kann :mrgreen:


mfg Sabu
"The reason people use a crucifix against vampires is that vampires are allergic to bullshit." (Richard Pryor)
Benutzeravatar
Sabu
SuperStar
 
Beiträge: 1042
Registriert: 19.09.2006, 21:13
Wohnort: Herten
Geschlecht: Männlein

Beitragvon Canni » 01.01.2008, 23:52

Sabu:

Rede nicht von einem System, welches du nicht kennst. Vor allem Vista bedarf einer Einarbeitungszeit, je nachdem wie geschickt man sich anstellt.

STRG + SHIFT + ESC = Taskmanager
STRG + ALT + ENTF = Auswahlmenü (inkl. Taskmanager)

Übrigens: Bei mir sind die USB Mics standardmäßig 2 Kanal (192000 Hz, 24 bit) eingestellt,
kommt also nur drauf an, wie man sein Betriebssystem konfiguriert.

Die Soundkonfiguration unter Vista ist wesentlich besser designt als unter XP.
Zumal es endlich die nützliche Pegelfunktion gibt, wo man direkt hätte prüfen können, ob ein Input erfolgt.

Ebenso ist das Multistreaming erheblich verbessert worden, während bei XP nur ein blöder Haken gesetzt werden konnte.

Es mag ja sein, dass Vista vor allem bzgl. Bedarf noch in der Kinderschuhen steckt,
aber bei XP war das nicht anders. Ohne SP1... tz. Erst ab SP2 (außer das Sicherheitscenter) ist es ordentlich geworden. Da funktionierte damals nicht mal USB richtig, ohne Servicepacks.

Vista kann eigene Namen für die Input Streams vergeben, so dass man leichter erkennen kann
(in z.b. Ultrastar Deluxe) um welchen Eingang es sich handelt.
Ebenso ein wesentlicher Vorteil: XP handelt die Soundkarte als Soundkarte. Vista splittet und lässt es zu jeden Stream einzeln zu konfigurieren, so dass rein theoretisch sogar 4 Mikrofone ohne USB Soundkarten angeschlossen werden könnten.


Zur Konfiguration unter Vista:
- Falls kein Stereo Input Besteht kann dies in den erweiterten "Aufnahmegerätekonfigurationseigenschaften" (Rechtsklick auf den Mixer)
- Aufnahmepegel einstellen.
- Ansonsten eben nur noch Spieler (Tools - Optionen - Aufnahme) für das "USB Mic Serial#" als Soundkarte vergeben: Linker Kanal: 1, Rechter Kanal: 2.
Benutzeravatar
Canni
SuperStar
 
Beiträge: 961
Registriert: 10.05.2007, 01:52
Geschlecht: Männlein

Beitragvon Blackhalflife » 02.01.2008, 00:27

ich hoffe du möchtest damit nicht behaupten vista wäre ein gutes betriebssystem? :eek:
Bild
Benutzeravatar
Blackhalflife
Board Spammer
 
Beiträge: 603
Registriert: 17.11.2006, 21:08
Geschlecht: Bin mir nicht sicher

Beitragvon Canni » 02.01.2008, 02:04

ich hoffe du möchtest damit nicht behaupten xp wäre ein gutes betriebssystem? :eek:
Benutzeravatar
Canni
SuperStar
 
Beiträge: 961
Registriert: 10.05.2007, 01:52
Geschlecht: Männlein

Beitragvon Blackhalflife » 02.01.2008, 02:12

:eek: wo hast du das gelesen? nie käme ich dazu! leider hat microsoft in vista aber seine stärken noch weiter ausgebaut: überwachung und einschränkung des benutzers
Bild
Benutzeravatar
Blackhalflife
Board Spammer
 
Beiträge: 603
Registriert: 17.11.2006, 21:08
Geschlecht: Bin mir nicht sicher

Beitragvon Canni » 02.01.2008, 02:46

lässt sich auch ausschalten ^^. ich finds nett, dass man ohne seriennummer installieren darf.
aber... wie heißts so schön: back to topic, denn wir schweifen etwas ab :)
(scheiss patenthocker *grml*)

ShangriLa sollte sich nochmal melden, ob er/sie es denn nun hinbekommen hat
und wenn ja: wie (für die anderen, die evtl. das selbe problem haben)
Benutzeravatar
Canni
SuperStar
 
Beiträge: 961
Registriert: 10.05.2007, 01:52
Geschlecht: Männlein

Beitragvon MasterPhW » 02.01.2008, 14:58

Gleiches Problem hatte ich doch erst vor einigen Wochen!
http://forum.ultra-star.de/viewtopic.php?t=4797
Hat sich auch erledigt gehabt und es war wirklich das 1/2 Kanal Problem!
Benutzeravatar
MasterPhW
SuperStar
 
Beiträge: 621
Registriert: 11.02.2007, 02:07
Wohnort: in-hell
Geschlecht: Männlein

zu meinem HÄH?!

Beitragvon ShangriLa » 02.01.2008, 23:28

Ich danke für die vielen hilfreichen Antworten!

Hat mir mal wieder gezeigt, wie doof ich eigentlich wirklich bin...

Ich verrate an dieser Stelle mal lieber nicht, an was mein inzwischen behobenes Problem war, so ganz die Hosen runterlassen nach der ersten Blamage will ich nu auch nich.
Trotzdem nochmals danke - und die nächste Party muss nimmer behelfsweise über Laptop und Fernseher laufen!

Liebe Grüße,

ShangriLa
Benutzeravatar
ShangriLa
Beginner
 
Beiträge: 3
Registriert: 31.12.2007, 23:09
Geschlecht: Bin mir nicht sicher

Beitragvon Canni » 03.01.2008, 05:55

Rechter Kanal stand auf "Off" bestimmt :-P

Dann verrat uns wenigstens, ob eine der hier geposteten Lösungen zum Erfolg führten,
oder du selber eine gefunden hast.


Falls andere Leute das selbe Problem haben, wollen die das auch wissen.
Und wir lachen schon nicht, also Hosen runter :D
Benutzeravatar
Canni
SuperStar
 
Beiträge: 961
Registriert: 10.05.2007, 01:52
Geschlecht: Männlein

Nächste

Zurück zu [ARCHIV] Mikrofon/Aufnahme Probleme USDx 1.01

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast