UltraStar 0.8.0 veröffentlicht

Neuigkeiten und allgemeine Fragen zu UltraStar hier.

Moderator: US-Team

Re: UltraStar 0.7.0 veröffentlicht

Beitragvon geRt » 05.05.2010, 22:53

und wenn einfach USDX diese USS Dinger lesen kann? Wie sieht das aus? Wohl eher auch Illegal oder?
Benutzeravatar
geRt
Amateur
 
Beiträge: 28
Registriert: 15.02.2007, 17:04
Geschlecht: Bin mir nicht sicher

Re: UltraStar 0.7.0 veröffentlicht

Beitragvon BlindGuard » 06.05.2010, 09:18

Ich weiß jetzt ja nicht was Dominator mit seinem "kurzem" Post meint, aber sieh es mal als ein "Natürlich ist das auch nicht legal weil die Verschlüsselung dann auch geknackt ist!".

Corvus will die Songs wohl verkaufen und muss sie dafür so verpacken, dass eben niemand drankommt. Sonst könnte man die TXTs ja einfach "umsonst" benutzen. Das TXT-Erstellen ist die meiste Arbeit, also muss die geschützt werden. Ich denke schon dass er da hinterher sein wird dass diese Verschlüsselung NICHT geknackt wird...
Man wird sehen was sich da tut. Aber wenn die Dateien nicht mal mehr selbst editierbar sind, dann ist der Weg eigentlich klar, oder?

Es wird schon schwer genug sein die Songs überhaupt zu verkaufen. Im SingStar von SingStar kostet ein Song 1.49€. Corvus muss die TXTs selbst erstellen (oder hat jemanden der dies tut) und die MP3-Rechte kaufen. Ich denke nicht dass er einen Song so billig anbieten kann. Wenn er die Songs jetzt nicht ausreichend schützt, dann kauft den Song einer, "entpackt" ihn und stellt ihn anderen zu Verfügung. So kann sich das Geschäft bestimmt nicht halten. Also muss das wirklich so bombenfest verschlüsselt sein, dass da niemand rankommt... Aber wie gesagt, erst mal abwarten.

Aber UltraStar und USDx haben sich seit der letzten Version auch Code-mäßig so sehr voneinander entfernt, dass eine bessere Trennung hier im Forum auf jeden Fall Sinn macht. Ich werde mal sehen wann ich das in Angriff nehme ^^

Ciao,
BG
Quis Custodiet Ipsos Custodes
Benutzeravatar
BlindGuard
Site Admin
 
Beiträge: 7978
Registriert: 09.06.2006, 11:15
Geschlecht: Männlein

Re: UltraStar 0.7.0 veröffentlicht

Beitragvon dennisthemenace » 06.05.2010, 10:31

Ich find den Weg den Corvus da einschlägt ja soweit okay.
Frage is nur, wsa ist, wenn er für bereits erstellte kostenpflichtige Lieder sich dann einfach die txts wegschnappt.
Schließlich wurde da ja von einigen (unter anderem von mir) einiges an Arbeit reingesteckt.
Wenn er mit dieser Arbeit dann Geld verdient, ist das eig. auch ein verstoß gegen das Urhebergesetz oder?
" Auf all deinen Lebenswegen:
Leb des Lebens wegen! "
(Thomas Dürr)
Benutzeravatar
dennisthemenace
US-Team
 
Beiträge: 1748
Registriert: 13.06.2006, 23:01
Geschlecht: Männlein

Re: UltraStar 0.7.0 veröffentlicht

Beitragvon BlindGuard » 06.05.2010, 11:22

Eigentlich ja. Das Problem ist aber wohl, das eigentliche Urheberrecht an den Lyrics. Aber EIGENTLICH hast du zB das Recht an der Umsetzung/Arbeit der TXT. Ist ähnlich wenn jemand sagt "Ich hab hier Rechte an einem Buch gekauft und mache da ein Ebook draus". Das Recht an diesem Ebook hat dann derjenige der das "abgetippt" hat (wenn das mit dem Inhalt geklärt ist, wie gesagt).

Da muss man ihm wohl mal auf die Finger schauen. Aber vllt hat er ja auch ein "Team" an Leute die neue TXTs machen. Keine Ahnung...

Im Moment sind ja wohl nur CC-Songs im Sortiment. Selbst da könnten wir theoretisch schon sagen "Nanana.. Die wurden hier erstellt, darfst du nicht". ABER die sind ja unter der CC-Lizenz erstellt worden und wir haben die MP3 / den Song verwendet/verwertet und damit zugestimmt, dass alle weiteren Verwendendungen (also die TXT) auch unter die Gleiche CC-Lizenz fallen. Somit in diesem Fall kein Recht zum Einspruch. Aber bei anderen Songs liegt ja eigentlich nicht mal das Recht zur Verwurstung in TXT-Form vor. Daher eigentlich auch kein Anspruch auf "Urheberschutz"...

Ich würde sagen, Diskussionen sind da müßig solange es nicht läuft. Aber dann gibts auf jeden Fall einige Punkte die man beobachten muss...

Ich hoffe auf jeden Fall das Corvus auch solche Dinge beachtet und das dann in dem Shop alles 100%ig legal ist. Ansonsten würde das nämlich UltraStar eher schaden als nutzen.

Ciao,
BG

Edit: Bei älteren Tabs (Gitarren Noten) ist immer so ein Abschnitt drin gewesen:
Code: Alles auswählen
#----------------------------------PLEASE NOTE---------------------------------#
#This file is the author's own work and represents their interpretation of the #
#song. You may only use this file for private study, scholarship, or research. #
#------------------------------------------------------------------------------##

Damit sind die Rechte eigentlich geklärt. Das war nie für den Verkauf vorgesehen (was ja nicht sein durfte!), aber trotzdem ist die Umsetzung eigentlich Werk des Tab-Schreibers. Hab aber keine Ahnung wie das 100%ig Rechtlich aussieht wenn jetzt plötzlich jemand die Rechte davon besitzt...
Quis Custodiet Ipsos Custodes
Benutzeravatar
BlindGuard
Site Admin
 
Beiträge: 7978
Registriert: 09.06.2006, 11:15
Geschlecht: Männlein

Re: UltraStar 0.7.0 veröffentlicht

Beitragvon Dominator » 06.05.2010, 12:47

hatte mich oben verschrieben und zum löschen fehlt der Button ^^
Ich finde es eigtl. nicht schlimm was Corvus vorhat.
Es bleibt ja den Leuten weiterhin offen, ob sie die Lieder ganz fertig kaufen wollen oder "frei" beziehen mit ein bißchen Arbeit dabei (Txt. anpassen, Mp3 kaufen,...)
Preislich bin ich auch mal auf das Resultat gespannt, da ich mir vorstellen kann, dass die Rechte der Mp3, der Lyrics und evtl. des Hintergrundvideos nicht grade billig sein werden.
Hat er mit seinem Projekt Erfolg gönn ich ihm, als sozusagen Vater des bewerteten PC-Karaoke, das. Besser als wenn i'welche dritte das Projekt i'wann vermarkten.
Time will tell...
Bild Schall und Wahn ich bin euch Untertan. Ich bin euch zugeteilt. Ich bin ein Teil des Teils...
Benutzeravatar
Dominator
SuperStar
 
Beiträge: 617
Registriert: 22.06.2006, 18:54
Wohnort: s' Ländle
Geschlecht: Männlein

Re: UltraStar 0.8.0 veröffentlicht

Beitragvon Tokutai » 06.05.2010, 16:10

Was hätte er davon den Container zu verschlüsseln? dann wird eben der komplette Container getauscht.. (oder gibt es nur einen einzigen Container in dem alle Lieder gesammelt sind, das würde dann wieder Sinn haben..)
Ich würde mir an Corvus stelle eher Gedanken darum machen das niemand die Dinger erstellen kann! Wieso sollte jemand den die Container kaufen wenn er einfach "unsere" Textdateien nimmt und sich schnell selbst nen Container bastelt. Das jemand den Container extrahiert ist meines Erachtens nicht schlimm.. Sobald jem. so einen Container gekauft hat kann er damit ja theoretisch machen was er will (solange er es nicht verteilt/verkauft oder sich einer anderen Urheberrechtsverletzung schuldig macht..)
RakaTaka
Benutzeravatar
Tokutai
SuperStar
 
Beiträge: 1340
Registriert: 09.08.2006, 12:44
Wohnort: Übach-Palenberg
Geschlecht: Männlein

Re: UltraStar 0.8.0 veröffentlicht

Beitragvon geRt » 06.05.2010, 17:45

Man man da muss Corvus ja ganz schön aufpassen mit dem Urheberschutz. Naja bin erst mal gespannt wie die Lage sich entwickelt ...
Benutzeravatar
geRt
Amateur
 
Beiträge: 28
Registriert: 15.02.2007, 17:04
Geschlecht: Bin mir nicht sicher

Re: UltraStar 0.8.0 veröffentlicht

Beitragvon Silverbeam » 06.05.2010, 19:50

Tokutai hat geschrieben:Ich würde mir an Corvus stelle eher Gedanken darum machen das niemand die Dinger erstellen kann!


Also, es gibt doch einige gute Songersteller aus Polen, wenn die bei der Sache mitziehen, sollte es für ein ordentliches Starter-Angebot reichen.

Fände es nur Schade, wenn der Input aus Polen dadurch versiegen würde.

Außerdem sollte man bedenken, dass sobald das Finanzielle mit ins Spiel kommt, sich die Gepflogenheiten meistens auch ändern.
Benutzeravatar
Silverbeam
SuperStar
 
Beiträge: 1974
Registriert: 04.03.2008, 18:31
Wohnort: Mars
Geschlecht: Männlein

Re: UltraStar 0.8.0 veröffentlicht

Beitragvon BlindGuard » 06.05.2010, 21:50

Außerdem sollte man bedenken, dass sobald das Finanzielle mit ins Spiel kommt, sich die Gepflogenheiten meistens auch ändern.

Jup. und das ist zumindest MIR schon mal sehr unsympatisch. Ist schön für ihn wenn er damit Geld verdient, aber für mich ist US im Gegensatz zu SingStar halt SELBER-MACHEN statt KAUFEN. Wenn ich in US Songs kaufe dann kann ich die auch gleich auf der PS3 kaufen. Und selbst da sehe ich nicht ein 1,50€ für einen Song zu zahlen ^^
Quis Custodiet Ipsos Custodes
Benutzeravatar
BlindGuard
Site Admin
 
Beiträge: 7978
Registriert: 09.06.2006, 11:15
Geschlecht: Männlein

Vorherige

Zurück zu UltraStar - News & Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron