Speichernutzung unter Windows 7/64bit

Konkrete Probleme mit UltraStar (Abstürze, Fehlermeldungen, ... ) oder irgendwas anderes funktioniert nicht so wie es soll?

Moderator: US-Team

Speichernutzung unter Windows 7/64bit

Beitragvon VGAP » 03.12.2015, 00:56

Ich hab UltrastarDX 1.1.0 auf mehreren Computer laufen und das tut auch, sowohl auf meinem alten Wohnzimmerrechner unter XP als auch unter meinem anderen PC unter Windows 7/64bit. Nun hab ich es auf einen Laptop kopiert... eins zu eins ohne Veränderung und auf dem Laptop (auch unter Windows 7/64bit) stürzt es nach einigem Laden ab. Mit weniger Songs funktioniert es aber.

Grund ist: auf meinem PC mit Windows 7/64 bit lädt USDX mehr fast 6000 Songs und belegt zwischen 140 und 160MB RAM-Speicher. Auf dem Laptop benötig USDX mit etwa 1000 Songs schon über 700MB... deshalb stürzt es bei knapp 3500 Songs ab, weil dann die 2GB Grenze für 32bit-Applikationen überschritten wird.

Die Frage ist: warum braucht USDX auf dem einen PC nur mickrige 150 MB für alles und auf dem Laptop explodiert der Speicherverbrauch geradezu? Was könnte dafür verantwortlich sein? Ich bin mit meiner Weisheit am Ende...

VGAP
Benutzeravatar
VGAP
Beginner
 
Beiträge: 9
Registriert: 12.12.2010, 05:19
Geschlecht: Bin mir nicht sicher

Re: Speichernutzung unter Windows 7/64bit

Beitragvon C4_87 » 03.12.2015, 20:45

Komisch. Was passiert wenn du den Kompatibilitäts modus aktivierst?
Benutzeravatar
C4_87
SuperStar
 
Beiträge: 365
Registriert: 11.12.2007, 11:42
Wohnort: Dresden
Geschlecht: Männlein

Re: Speichernutzung unter Windows 7/64bit

Beitragvon VGAP » 04.12.2015, 00:15

Ändert nichts. XP-Kompatibilitätsmodus, Administrator/User-Account, verschiedene Grafikauflösungen... ich hab alles ausprobiert, was man so variieren kann. Es ist auch definitiv genau die gleiche Datei und trotzdem ist es in der Speichernutzung so unglaublich unterschiedlich.

Ich hatte die Hoffnung, das irgendjemand was weiß, wie "ja, mit dem und dem Virenscanner... ...dieser installierten Library... ...jener Einstellung in Windows... ...dem und dem Grafiktreiber..."... :-)
Benutzeravatar
VGAP
Beginner
 
Beiträge: 9
Registriert: 12.12.2010, 05:19
Geschlecht: Bin mir nicht sicher

Re: Speichernutzung unter Windows 7/64bit

Beitragvon basisbit » 05.12.2015, 02:19

Habe heute an dem Problem gearbeitet und es nun hoffentlich gut gelöst. Mit 2000 Songs ist der Speicherverbrauch nun bei etwa 450 MB vom Ram.
Das Hauptproblem war neben einigem Memoryleaking, dass alle Cover Images im Ram gespeichert wurden. Diese werden nun dynamisch ge- und entladen jenachdem ob diese gerade sichtbar sind oder nicht. Morgen werde ich den aktuellen Entwicklungsstand packen und hier einen Downloadlink zum testen posten.
Benutzeravatar
basisbit
Star
 
Beiträge: 150
Registriert: 13.08.2015, 21:48
Geschlecht: Bin mir nicht sicher

Re: Speichernutzung unter Windows 7/64bit

Beitragvon basisbit » 06.12.2015, 03:55

Hinweis: dies ist eine Entwicklerversion - kann neue, unbekannte Fehler enthalten. :wink:
Falls irgend welche Probleme damit auftreten, bitte hier berichten.
https://derpy.ws/builds/windows/trunk/latest/latestV2.7z

Damit dies unter Windows 10 funktioniert: Rechtsklick auf die ultrastardx.exe -> Eigenschaften -> Kompatibilität -> Programm im Kompatibilitätsmodus ausführen.
Benutzeravatar
basisbit
Star
 
Beiträge: 150
Registriert: 13.08.2015, 21:48
Geschlecht: Bin mir nicht sicher

Re: Speichernutzung unter Windows 7/64bit

Beitragvon VGAP » 07.12.2015, 02:34

Sehr gut... das auf alle Fälle schon mal Besserung gebracht. Ich hab die 1.1.0 und die 1.2.0 alpha auf dem PC und dem Laptop ausprobiert (beides Win7/64bit).

Speicherauslastung PC mit 5844 Songs:
1.1.0: 96072K
1.2.0alpha: 96596K

Speicherauslastung Laptop mit 5182 Songs:
1.1.0: Absturz
1.2.0 alpha: 260432K

Auf dem Laptop nutzt die Alpha dann aber zunehmend mehr RAM:
... nur nach Creditsscreen: 304904K
... nach dem 1. Song: 375072K
... nach dem 2. Song: 388972K
... nach dem 10. Song:424976K

Immer noch ein ordentlicher Unterschied zwischen den beiden Rechnern, aber nun läuft es erstmal. Erstaunlich, dass deine Änderung auf dem einen System gar keinen Unterschied macht zwischen 1.1.0 und 1.2.0, aber auf dem anderen reduziert sich der Speicherverbrauch auf ein Zehntel. Was macht die 1.1.0 auf dem PC mit den Covern? Holt der die nicht ins RAM, auf dem Laptop aber schon? Warum..?

Ebenfalls erstaunlich: der Creditsscreen hat beim PC gar keinen Einfluss, auf dem Laptop werden es dadurch sofort fast 40MB Speicherverbrauch mehr.... Tendenz steigend.

Nun, heute Abend ist Weihnachtsfeier. Mal sehen, ob sich die Alphaversion dafür schon schlägt oder ob mir das Programm nach einigen Songs doch "um die Ohren fliegt"... ;-)

Ein paar Anmerkungen vom Schnelltest noch:
- Modus "Liste" (sortiert nach Künstler und mit Ordnern): z.B. in "L" - blättern klappt, sobald man allerdings ALT+L drückt folgt die Liste nicht mehr dem markierten Song und auch mit den Pfeilen kommt man nicht mehr "nach". Beim Modus "Tile" (wie wird das auf deutsch heißen... Platte, Klachel..?) läuft es mit ALT-L ebenfalls ein Feld aus der Liste, man kommt mit den Pfeiltasten allerdings wieder auf den aktuellen Song.
- Funktionieren die anderen Themes (Candy, Classic, etc.)? Oder hat sich etwas am Format geändert?
- Medley tut noch nicht so richtig (Ton "stottert" während der Countdown läuft, einmal gab's einen Countdown von 70 Sekunden, in der Fortschrittsanzeige laufen blauen Flächen über das Ende der Leiste), hat aber Potenzial!
- Schön, dass das Duett eingebaut ist. Muss ich mal gebauer ausprobieren. :-)
- Jukebox find ich großartig!

Was bedeuten die neuen Icons? Video kenn' ich, "Duett" hab ich erkannt, das "c" mit fünf Rahmen sagt mir aber z.B. nix...
Gibt wohl noch keine Anleitung, oder..? ;-)
Benutzeravatar
VGAP
Beginner
 
Beiträge: 9
Registriert: 12.12.2010, 05:19
Geschlecht: Bin mir nicht sicher

Re: Speichernutzung unter Windows 7/64bit

Beitragvon basisbit » 07.12.2015, 03:57

Dokumentation? Was ist das und kann man es essen? :D
Auf dem PC legt OpenGL die Grafiken in den Speicher der Grafikkarte, auf deinem Laptop scheint keine ganz aktuelle Grafikeinheit zu laufen und diese legt die Grafiken komplett unkomprimiert in den Arbeitsspeicher.
Ja, da sind noch einige memory leaks, aber die gravierendsten sind nun behoben, so dass das Spiel ein paar Stunden ohne an die 1,8 GB RAM zu kommen laufen sollte. An der Medley Funktion muss noch einiges gearbeitet werden um das schön rund zu bekommen, aber da bin ich dran. Die Themes haben sich ziemlich viel geändert aufgrund der neuen Funktionen und desonders auch der JukeBox. Da würde ich mich über Unterstützung von einem nicht-Programmierer freuen.

Vielen Dank für deine Rückmeldungen. Als Entwickler gewöhnt man such so schnell daran und verliert diese Details aus den Augen.
Benutzeravatar
basisbit
Star
 
Beiträge: 150
Registriert: 13.08.2015, 21:48
Geschlecht: Bin mir nicht sicher

Re: Speichernutzung unter Windows 7/64bit

Beitragvon VGAP » 07.12.2015, 04:41

Hätt ja sein können, manchmal hat ja jemand Langeweile und tippert sowas wie eine Anleitung. :-)
Was bei der Songanzeige im Auswahlmenü das Icon mit dem "c" und den 5 ineinander verschachtelten Rahmen bedeutet, müsstest du mir dann mal so sagen... irgendwie kann ich mir da nix zusammenreimen was ein Song haben muss damit dieses Icon angezeigt wird.

Ahh, siehste, ja klar, den Grafikkartenspeicher hat ich ignoriert. Der Laptop ist ein "Businessmodell"... Grafikkern ist CPU-intern und die nutzt normales RAM.
Allerdings wundert es mich da, dass meine ZBox mit AMD E-350 und XP das mit der 1.1.0 überstanden hat. Da hat es doch auch keinen eigenen Grafikspeicher...

Bzgl. Themes: ich bin leider kein Grafiker und malen kann ich auch nicht. Da kann ich dir leider nicht behilflich sein. Testen unter Windows könnt ich aber immer wieder mal, wenn's daran noch mangelt.

Was mir noch aufgefallen ist: manche der Animationsvarianten (ich hab sie mal eingeschaltet, wenn kein Video existiert) scheinen nicht auf die Musik zu regieren, soll heißen, sie machen gar nichts. Z.B. gibt's einen Ring der um die Mitte kreist, und ich hätte gedacht, der würde dabei auch "zappeln" und/oder die Farbe ändern. Soll das so sein..?
Ich hab diese Funktionalität in den alten Versionen aber kaum genutzt, so dass ich jetzt nicht weiß, ob das in älteren Versionen besser/"auffälliger" funktioniert hat. Werd ich bei Gelegenheit nochmal vergleichen, ob's da Unterschiede gibt.
Benutzeravatar
VGAP
Beginner
 
Beiträge: 9
Registriert: 12.12.2010, 05:19
Geschlecht: Bin mir nicht sicher

Re: Speichernutzung unter Windows 7/64bit

Beitragvon VGAP » 09.12.2015, 00:53

So, Weihnachtsfeier ist rum, die Alpha hat sich ziemlich gut geschlagen. :-)

Mir sind einige Videos aufgefallen, die auf der 1.2.0 zucken beim Abspielen (sieht so aus wie 2 Bilder vor, 1 Bild zurück, 2 Bilder vor, 1 Bild zurück... ;-) ). Bei der 1.1.0 laufen sie problemlos. Keine Ahnung, was an diesen Videos besonderes ist, dass sie plötzlich fehlerhaft abgespielt werden. Wenn Infos gebraucht werden, müsste ich wissen welche.

Zwischendurch hatte ich mal geschaut, wie es mit dem Speicher aussieht: Speicherausnutzung nach ca. 30 Songs war etwa 524MB, also noch im grünen Bereich. Allerdings hat das Programm das Zurückschalten vom Taskmanager nicht überstanden... es hat auf keine Tasten mehr reagiert. Ich musste es abschießen und neu starten.

Btw: Ein Kollege fragte mich, ob in der neuen Version auch andere Zeichensätze bzw. Sonderzeichen berücksichtigt würden. Er dachte in seinem Fall an Kyrillisch. Ist sowas geplant..?

Wie gesagt, wenn ich irgendwie helfen kann, einfach Bescheid sagen.
Benutzeravatar
VGAP
Beginner
 
Beiträge: 9
Registriert: 12.12.2010, 05:19
Geschlecht: Bin mir nicht sicher

Re: Speichernutzung unter Windows 7/64bit

Beitragvon C4_87 » 09.12.2015, 01:08

wegen den tasten: Alt drücken könnte helfen ;)
Benutzeravatar
C4_87
SuperStar
 
Beiträge: 365
Registriert: 11.12.2007, 11:42
Wohnort: Dresden
Geschlecht: Männlein

Re: Speichernutzung unter Windows 7/64bit

Beitragvon basisbit » 09.12.2015, 03:43

Ja, das aktuelle ffmpeg hat je nach Videoframing einen Bug im direct Modus. Habe dazu einen kleinen Workaround eingebaut: benennen die problematischen Videodateien in irgendwas.avi um. Wenn der Dateiname mit .avi endet wird der direct Modus nicht verwendet.

Je nach Grafikkarte bedeutet dies, dass die Videowiedergabe ein paar Frames hinterher hängt oder z.B. bei sehr alten Intel onboard Chipsätzen mehrere hundert Millisekunden hinterher hängt.
Benutzeravatar
basisbit
Star
 
Beiträge: 150
Registriert: 13.08.2015, 21:48
Geschlecht: Bin mir nicht sicher


Zurück zu Probleme mit UltraStar Deluxe?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast