txt-Datei und MP3/Video/jpg-Dateien in verschiedenen Ordnern

Konkrete Probleme mit UltraStar (Abstürze, Fehlermeldungen, ... ) oder irgendwas anderes funktioniert nicht so wie es soll?

Moderator: US-Team

txt-Datei und MP3/Video/jpg-Dateien in verschiedenen Ordnern

Beitragvon Ratsartul » 17.01.2014, 16:18

Hallo zusammen,

ich nuzte USDX seit einigen Jahren - da ist inzwischen eine schöne Sammlung an Liedern zusammengekommen. Diese befinden sich auf einer externen Festplatte. Den weitaus größten Platz nehmen die MP3-, vor allem aber die Vieodateien ein. Außerdem hat es sich ergeben, dass bei verschiedenen Gelegenheiten USDX bei mir auf verschiedenen Rechnern in unterschiedlichen Versionen zum Einsatz kommt: 1x Win-Installationsversion, 1x Win-Portableversion, 2x Linux (einmal stationär, einmal Laptop). Bei vielen Liedern läuft alles prima, aber es gibt einige, die - je nachdem über welchen Rechner ich sie abspiele - ein völlig unterschiedliches Zeit-Verhalten aufweisen: Meistens stimmen die Werte #START, #GAP und #VIDEOGAP mal auf dem einen, und mal auf dem anderen System - zum Teil sind sie total daneben - bis zu zwei Sekunden - in den meisten Fällen ca. 0,2 bis 0,5 Sek. Ich könnte nun alle TXT-Dateien (ziemlich viele) korrigieren, so dass danach alles auf dem gewünschten Rechner stimmt - dann passt es aber wieder im Ursprungssystem nicht! Da sich die Lieder/Videos selbst auf den zwei Linux-Rechnern mit identischer USDX-Version unterschiedlich verhalten, vermute ich hier u.a. ein Problem im zusammenspiel mit Treibern, Betriebssystemkomponenten, Hardware etc und hoffe da weniger auf eine Systemübergreifende Lösung, als vielmehr darauf, die TXT-Dateien von den übrigen Dateien trennen zu können.
Meine Lösungsidee deshalb: ich packe alle FETTEN Dateien in eine eigene Ordnerstruktur - dann muss ich nicht alles redundant abspeichern! Ich möchte nicht ALLES doppelt und dreifach haben - sonden NUR die TXT-Dateien. Je nach Rechner/Version, der/die darauf zugreifen soll, gäb es dann separat und parallel JEWEILS eine (identische?) Ordnerstruktur, in der sich die dann angepassten TXT-Dateien befänden. In den Feldern #MP3, #Video und #Cover müsste dann nicht nur "DATEINAME", sondern "..\PFAD\ZUM\LIED\DATEINAME" stehen. Ich habe das schon ausprobiert - aber SO geht es nicht! (zumal es dann noch das Problem mit Windows-Backslash und Linux-Slash gibt - aber das ist erst einmal nebensächlich).

JETZT MEINE FRAGEN:
1. Hat jemand von Euch Erfahrung mit diesem systemabhängig-unterschiedlichen Verhalten?
2. Was ist mit meiner Idee der Dateien-Trennung - geht das? Und wnn ja wie?
3. Oder gibt es tatsächlich eine systemübergreifende Lösung?

Schonmal vorab vielen Dank für sachdienliche Antworten,
ein frohes neues Jahr noch und beste Grüße

Rats Artul
Benutzeravatar
Ratsartul
Beginner
 
Beiträge: 1
Registriert: 17.01.2014, 12:07
Geschlecht: Bin mir nicht sicher

Zurück zu Probleme mit UltraStar Deluxe?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast