Ich hör mich selbst viel zu laut

Alles was darum geht, eure Mikros/Aufnahme/Bewertung richtig zum laufen zu kriegen.

Moderator: US-Team

Ich hör mich selbst viel zu laut

Beitragvon kardis587 » 29.10.2010, 10:27

Hallo!

Ich kenne das vom original Singstar so das man einstellen kann wie laut man sich selber wieder hört wenn man singt. Das hatte ich da dann immer ziemlich niedrig gestellt, weil sonst werd ich durch meinen eigenen Gesang verwirrt. :D
So nun hab ich mir Ultra Star geholt, da ich selber keine PlayStation habe und Singstar deshalb immer nur bei einer Freundin spielen kann. Es klappt jetzt auch glaub ich alles soweit nur wenn ich dann ein Lied singe höre ich mich selber so laut aus den Boxen das es wirklich nervt... Kann man das auch irgendwie runterregeln?

Ahso und mich wundert noch was. Wenn ich den Ton zu hoch treffe ist der Balken unter dem blauen Balken und wenn ich ihn zu niedrig treffe ist er drüber. Sollte das nicht eigentlich umgekehrt sein? Das verwirrt etwas...

By Carina
Benutzeravatar
kardis587
Beginner
 
Beiträge: 1
Registriert: 29.10.2010, 10:21
Geschlecht: Bin mir nicht sicher

Re: Ich hör mich selbst viel zu laut

Beitragvon Tokutai » 29.10.2010, 16:22

zuerst zu dem zu hoch/niedrig:
Ultrastar stellt immer nur einen Bestimmten Bereich Noten dar (wie Singstar übrigens auch.), dieser ist eine Oktave groß (oder einmal die Tonleiter). Wenn du jetzt zu hoch singst, rutschst du von einer tieferen Oktave in die Höhere. Ultrastar unterscheidet nicht, in welcher Oktave du singst, zeigt eben immer nur die relative Tonhöhe an. Wenn du zum Beispiel ein h singst, und dann 4 oder 5 Tonhöhen höher singst, bist du du in einer anderen Oktave und wirst halt in dieser angezeigt und bewertet.. Ist iwie schwer grad für ich zu erklären.
Im Prinzip: es ist egal, wie hoch oder tief du singst, Hauptsache, die Tonhöhe stimmt. (sonst könnten Männer nur sehr schwer bis gar nicht Lieder von Sängerinnen singen und umgekehrt.)

Zum Wiedergabeproblem:
Stell doch einfach die Eingangslautstärke deines Mikrofons in Windows etwas leiser. Wenn dein Gesang dann nicht mehr erkannt werden sollte, kannst du evtl. ja noch den internen Micboost von Ultrastar etwas höher stellen, ich hoffe einfach mal, das der keine Auswirkungen auf die Wiedergabelautstärke hat..
RakaTaka
Benutzeravatar
Tokutai
SuperStar
 
Beiträge: 1340
Registriert: 09.08.2006, 12:44
Wohnort: Übach-Palenberg
Geschlecht: Männlein


Zurück zu Mikrofon/Aufnahme-Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast