Welche Mics

Alles was darum geht, eure Mikros/Aufnahme/Bewertung richtig zum laufen zu kriegen.

Moderator: US-Team

Re: Welche Mics

Beitragvon Philio » 08.09.2008, 00:18

Füchschen hat geschrieben:Wie hast du die Verbindungen in den Rechner geregelt, mit SS-Adapter oder einzelne USB-Soundkarten? Weiß nicht genau wie ich das lösen will, ansonsten ist das ein für meine Zwecke perfektes Set ;)



jop hab einmal n singstar adapter und dann noch ne usb soundkarte.
hab mir so nen kleines US köfferchen gebastelt wo alles drin ist so das ich immer nur einen usb stecker ein stereokabel vom pc und ein stereokabel zum verstärker anschließen muss.
das dritte kannst du natürlich auch direkt an deine interne soundkarte hängen.
Benutzeravatar
Philio
SuperStar
 
Beiträge: 537
Registriert: 01.10.2006, 20:41
Wohnort: Berlin
Geschlecht: Bin mir nicht sicher

Re: Welche Mics

Beitragvon kiwifan » 18.09.2008, 12:52

Ich bin neu hier und habe so meine Probleme mit dem Ultrastar..kann es sein das es am mikrofon liegt....Ich habe zu Testzwecken ein vivanco DM 16 probiert.Nur zeigt mir der Balken immer nur blaue Punkte an und ist nicht durchgehend.Auch der Text wird nur ruckelnd angezeigt oder verzögert sich.Ich hab schon im Forum nach Lösungen gesucht, habe alle anderen Programme beendet, die Lautstärken nach oben gedreht und die Priorität von Ultrastar auf hochgesetzt..Spass macht es aber nicht, weil es nicht richtig "läuft" .Vielleicht hat einer einen Rat.Will mir auch nicht ein neues Mic kaufen und dann funktioniert da Spiel trotzdem nicht.
Benutzeravatar
kiwifan
Beginner
 
Beiträge: 2
Registriert: 18.09.2008, 00:01
Geschlecht: Bin mir nicht sicher

Re: Welche Mics

Beitragvon BlindGuard » 18.09.2008, 13:06

Hi!

Nur zeigt mir der Balken immer nur blaue Punkte an und ist nicht durchgehend.Auch der Text wird nur ruckelnd angezeigt oder verzögert sich.

Also das hört sich weniger nach einem Mikro Problem, als einem zu langsamen oder schlecht konfiguriertem PC an.

Bei sowas ist der erste Tipp immer: Grafik-Karten Treiber aktualisieren!

Mach das mal und wenn das nix bringt dann poste mal ein paar Infos über dein System (welche GraKa, CPU usw...)

Das Mikro ist aber völlig ausreichend. Sieht nach 'nem 08/15 Mikros aus. Das langt für UltraStar ;)

Ciao,
BG
Quis Custodiet Ipsos Custodes
Benutzeravatar
BlindGuard
Site Admin
 
Beiträge: 7978
Registriert: 09.06.2006, 11:15
Geschlecht: Männlein

Re: Welche Mics

Beitragvon kiwifan » 18.09.2008, 13:43

:D Wunderbar es funktioniert..wie toll.vielen vielen Dank -habe meine GeForce FX 5200 Grafikarte aktualisiert.
Benutzeravatar
kiwifan
Beginner
 
Beiträge: 2
Registriert: 18.09.2008, 00:01
Geschlecht: Bin mir nicht sicher

Re: Welche Mics

Beitragvon BlindGuard » 18.09.2008, 20:41

Cool!

Dann kann ich endlich mal wieder einen Strich auf meiner 1-Antwort-und-Problem-ist-gelöst Liste machen. In letzter Zeit war das so unbefriedigend weil sich die Probleme immer soooo gezogen haben. Sehr schön :D

Viel Spaß mit US,
BG
Quis Custodiet Ipsos Custodes
Benutzeravatar
BlindGuard
Site Admin
 
Beiträge: 7978
Registriert: 09.06.2006, 11:15
Geschlecht: Männlein

Re: Welche Mics

Beitragvon SweetStar » 27.11.2008, 10:50

So ich habe mich jetzt dazu entschieden entweder das Superlux Eco 88 6er Pack (http://www.thomann.de/de/superlux_eco_88_6er_pack.htm) oder Behringer XM1800 Set (http://www.thomann.de/de/behringer_xm1800s_set.htm) zu kaufen, weiterhin möchte ich meinen SingStar Adapter als Soundkarte benutzen, d.h. ich bräuchte passende und stabile Kabel, hat jemand einen Vorschlag für die Kabel, bzw. hat schon jemand das 6er Mikrofon Pack versucht? Wenn ja wie sind eure erfahrungen?

Mfg
SweetStar

Code: Alles auswählen
EDIT:
So hätte hier grad noch ein 3er Set gefunden: The T.Bone MB-60 (http://www.thomann.de/de/the_tbone_mb60_mikrofonset.htm?partner_id=73572)
Benutzeravatar
SweetStar
SuperStar
 
Beiträge: 1198
Registriert: 28.07.2007, 17:29
Geschlecht: Männlein

Re: Welche Mics

Beitragvon Philio » 29.11.2008, 12:09

also das 3er ding hab ich ja. wirklich perfekt. kann ich nur empfehlen.

aber zu den kabeln kann ich dir sagen, gib lieber ein paar euro mehr aus. ich hab mir die billigsten mitbestellt in 10m länge (man weiss ja nie wo man überall hin wil lmit dem mikro ;) ) und da ist mir schon eins kaputt gegangene. weiss aber nciht ob kabelbruch oder stekcer oder so. geht einfahc nur nicht mehr.

ach und willst du nicht noch ne sekunde warten mit dem mikro kaufen? vlt gehen ja die lips mikros auch am pc und dann hättest du kabellose.
das ist ja immer noch mein traum :)
aber die billig funkmikros taugen einfach nix wenn man hall usw in den gesang mischen will

edit: ok die gehn wohl so bald nicht. erstmal alles durchlesen bevor ich wat sage :oops:
Benutzeravatar
Philio
SuperStar
 
Beiträge: 537
Registriert: 01.10.2006, 20:41
Wohnort: Berlin
Geschlecht: Bin mir nicht sicher

Re: Welche Mics

Beitragvon SweetStar » 29.11.2008, 12:50

Gut dann werde ich mir wohl den 3er oder 6er Pack bestellen + 3 Kabel wenn ich das 6er Pack nehm und ein Mikrofon geht nicht mehr gleich Müll ;)
gut thx für dein Kommentar, muss jetzt nur noch so ein verdammtes Kabel finden, wobei 5m auch reichen
Benutzeravatar
SweetStar
SuperStar
 
Beiträge: 1198
Registriert: 28.07.2007, 17:29
Geschlecht: Männlein

Re: Welche Mics

Beitragvon Philio » 30.11.2008, 02:31

und da ist jetzt wo das problem son kabel zu finden ??
gibt es doch zu hauf bei thomann

hier nen günstiges: http://www.thomann.de/de/the_sssnake_smp6bk_mikrofonkabel.htm
und hier nen etwas teureres: http://www.thomann.de/de/cordial_ctm10fpsw.htm
wobei es da auch ziemlich hoch geht mit den preisen. du kannst auch für ein kabel mehr bezahlen als für alle mikros ;)

aber guck doch einfach selbst. hier sind doch alle:http://www.thomann.de/de/mikrofonkabel.html
musst nru gucken das du eins von xlr auf female klinke nimmst
Benutzeravatar
Philio
SuperStar
 
Beiträge: 537
Registriert: 01.10.2006, 20:41
Wohnort: Berlin
Geschlecht: Bin mir nicht sicher

Re: Welche Mics

Beitragvon SkyLion » 04.12.2008, 00:04

ich hab noch n tipp für euch alle:

Wenn ihr viele Lieder habt (>400) und zudem mehrere Mikros anschließt (z.B. 4 oder 6) dann solltet ihr einen performaten PC haben!
Hab bei mir 6 Mikros (davon 2x Singstaradapter) angeschlossen und das hat meinen AMD 3500+ (singelCore) überfordert. Es geb alle 2-3 Lieder darstellungefehler und Ultrastar ist eingefroren und ... nach 2,5 std hatte ich n dauerhaften BLUESCREEN.

Also @ alle, die ne mega Party mit Singstaradaptern planen:
Ich glaub, die Adapter simulieren eine softwaregesteuerte Soundkarte und die Arbeit muss die CPU übernehmen. ICh empfehle DualCore mit min. 2 - 2,2 GHz und 2 GB RAM.
Sonst gehts euch so wie mir und ihr müsst von 6 auf 3 mikros runterfahren und einen ErsatzPC verwenden.


Übringens:
Wir hatten schon mal ne Diskussion wegen Singstaradaptern und USB Soundkarten.
Ich hatte mir schon Soundkarten zugelegt, aber die waren so schlecht verarbeitet, das ich sie postwendend zurückgeschickt habe. Allerdings geb ich das ganze nicht auf und bestelle neue (bessere) USB Soundkarten und teile euch dann meine Erfahrungen mit.
Geplant ists so:
2 Miks kann ich direkt an meine onboard Soundkarte anschließen und 4 weiter über usb Soundkarten (ich hoff mal, dass die Soundkarten auch was berechnen und nicht nur wieder die CPU rechnen lassen)


In froher Erwartung (auf das neue US Deluxe)
MfG Skylion
Benutzeravatar
SkyLion
Sternchen
 
Beiträge: 106
Registriert: 09.08.2007, 17:23
Geschlecht: Bin mir nicht sicher

Re: Welche Mics

Beitragvon Canni » 04.12.2008, 08:59

Ich glaube dann ist eher an deiner HArdware was defekt,
ich habe 4-6 Mikrofone an meinem Notebook angeschlossen,
dass ja nicht so "performant" sein sollte.

Und das läuft trotz 6100er nVidia grafik (oder gerade deswegen? ^^)
recht ordentlich auf dem TV :)
Aktuelle USdx Version: 1.1 [Download]
-------------------------------------------------
Kontaktdetails:
e-mail: support @ ultrastardeluxe.de
website: http://www.ultrastardeluxe.org
wiki: http://wiki.ultrastardeluxe.org
Benutzeravatar
Canni
SuperStar
 
Beiträge: 961
Registriert: 10.05.2007, 01:52
Geschlecht: Männlein

Re: Welche Mics

Beitragvon SkyLion » 05.12.2008, 12:13

defekt? nein!
nur ne chipsatz grafik ^^
MiniPC: leicht + lange Laufzeit
Benutzeravatar
SkyLion
Sternchen
 
Beiträge: 106
Registriert: 09.08.2007, 17:23
Geschlecht: Bin mir nicht sicher

Re: Welche Mics

Beitragvon SweetStar » 05.12.2008, 12:32

Es ist soweit, ich habe mich für Mikrofone entschieden ;-)

Wharfedale DM2.0 S Dynamisches Mikro 3er-Set im K
http://www.rockshop.de/oshop_SID_105535 ... 0-S-Dynamisches-Mikro-3er-Set-im-K.html

hören sich sehr viel versprechend an, dazu bestelle ich dann noch 10m Kabel XLR Female - Klinke mono (6,3mm) und dann Adapter von 6,3mm auf 3,5mm, weil XLR Female zu 3,5mm gibt es anscheinend nicht
Benutzeravatar
SweetStar
SuperStar
 
Beiträge: 1198
Registriert: 28.07.2007, 17:29
Geschlecht: Männlein

Re: Welche Mics

Beitragvon Philio » 17.12.2008, 21:08

nur rein interesse halber

wieso hast du dich jetzt für diese entschieden ?? was hat dich überzeugt?
hattest du die möglichkeit dir die mal irgendwo anzuhören??
weul die firma hab ich noch nie gehört. und behringer ist ja nun schon eine der top firmen.

mfg
Benutzeravatar
Philio
SuperStar
 
Beiträge: 537
Registriert: 01.10.2006, 20:41
Wohnort: Berlin
Geschlecht: Bin mir nicht sicher

Re: Welche Mics

Beitragvon SweetStar » 17.12.2008, 23:29

hm keine ahnung ich habe lange gelesen gesucht und so und irgendwann war ich mir sicher das ich die nehmen sollte, dann eine nacht drüber geschlafen und wieder gemeint andere, grrrrr das ist ein albtraum.
ich werde aber morgen oder freitag ein paar bestellen das die nächste woche da sind und egal welche sobald sie da sind und getestet schreibe ich ergebnis hier rein, da ich die dann auch gleich mit dem karaoke prozessor testen kann und vielleicht hilft das dann ja jemand

zu den micros noch, die gibts ja beim rockshop da habe ich auch mein karaoke prozessor her und rockshop hat ja eigentlich schon gute sachen wenn manchmal auch extwas teuer...
aber die bewertungen von dem micro waren überall sehr gut joa und ich geh das risiko mal ein

mfg
sweetstar
Benutzeravatar
SweetStar
SuperStar
 
Beiträge: 1198
Registriert: 28.07.2007, 17:29
Geschlecht: Männlein

VorherigeNächste

Zurück zu Mikrofon/Aufnahme-Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste